top of page

Impressum

Vitalytixschrift.png

Angaben gemäß § 5 TMG
Geschäftsführer / Inhaltlich Verantwortlicher: Jolanta Kalla, Vitalytix

 

Nordstraße 44

59439 Holzwickede

info@vitalytix.de
+49 2301 1878736

Umsatzsteueridentifikationsnummer nach UStG §27a:

Alternative Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier https://ec.europa.eu/odr finden.

§ 1 Warnhinweis zu Inhalten
Die kostenlosen und frei zugänglichen Inhalte dieser Webseite wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter dieser Webseite übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität der bereitgestellten kostenlosen und frei zugänglichen journalistischen Ratgeber und Nachrichten. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Allein durch den Aufruf der kostenlosen und frei zugänglichen Inhalte kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande, insoweit fehlt es am Rechtsbindungswillen des Anbieters.
§ 2 Externe Links
Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.
§ 3 Urheber- und Leistungsschutzrechte
Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt.
Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.
§ 4 Besondere Nutzungsbedingungen
Soweit besondere Bedingungen für einzelne Nutzungen dieser Website von den vorgenannten Paragraphen abweichen, wird an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen. In diesem Falle gelten im jeweiligen Einzelfall die besonderen Nutzungsbedingungen

Datenschutzerklärung VitalytiX

1. Verarbeitung Ihrer personenbezogenen und sensiblen Daten
Wir verarbeiten nachstehende uns von Ihnen im Rahmen der Beratung und Coaching zur Verfügung gestellte
personenbezogene Daten, nämlich Name, Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer und E-Mailadresse
(„personenbezogene Daten“).
Soweit Sie uns im Rahmen unserer Coaching solche Daten zur Verfügung stellen, verarbeiten wir darüber hinaus
nachstehende besondere Kategorien von personenbezogenen Daten, nämlich sensible Daten bezüglich Ihres aktuellen
Gesundheitszustandes oder betreffend bestehende Diagnosen, Erkrankungen oder Medikamenteneinnahmen sowie
vertrauliche Daten zu Schlaf- und Ernährungsgewonheiten weltanschaulichen Bekenntnis oder
Ihrem Berufsleben („sensible Daten“).
2. Verantwortliche
Jolanta Kalla, Schwarzerlenweg 11, 44289 Dortmund
3. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zu nachstehenden Zwecken: Erstellung von personalisierten
Training- sund Ernährungsplänen, Coaching, durchführungs von Gesundheitstest wie Spiroergometrie und
Stoffwechselmessung in Ruhe.
Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art6 Abs 1 lit b DSGVO.
Die Verarbeitung Ihrer sensiblen Daten erfolgt ausschließlich für Zwecke Ihrer Beratung und Versorgung im Fitness
Bereich. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art 9 Abs 2 lit h DSGVO.
4. Empfänger der personenbezogenen Daten
Ihre personenbezogenen Daten werden nicht weitergegeben.
Ihre sensiblen Daten werden nicht weitergegeben.
5. Dauer für die die personenbezogenen oder sensiblen Daten gespeichert werden
Die gespeicherten Daten werden auf Wunsch, spätestens aber 24 Monate nach der letzten gebuchten Trainingseinheit
gelöscht. Im übrigen gelten die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes.
6. Erforderlichkeit der Bereitstellung der personenbezogenen oder sensiblen Daten
Sie sind nicht verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Bereitstellung nachstehender
personenbezogener Daten, nämlich Ihres Namens sowie Ihrer Adresse, ist jedoch für einen Vertragsabschluss mit dem
Verantwortlichen erforderlich.
Sie sind nicht verpflichtet, Ihre sensiblen Daten bereitzustellen.
7. Auskunftsrecht
Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende
personenbezogene oder sensible Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über
diese personenbezogenen oder sensiblen Daten und folgende Informationen:
• die Verarbeitungszwecke;
• die Kategorien personenbezogener oder sensibler Daten, die verarbeitet werden;
• falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen oder sensiblen Daten gespeichert werden, oder, falls
dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;
Sofern Sie von Ihrem Recht auf Auskunft Gebrauch machen, wird Ihnen die Verantwortliche eine Kopie der
personenbezogenen oder sensiblen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zur Verfügung stellen. Für alle
weiteren
Kopien, die Sie beantragen, kann die Verantwortliche ein angemessenes Entgelt auf der Grundlage der
Verwaltungskosten
verlangen. Sofern Sie den Antrag elektronisch stellen, werden Ihnen die Informationen in einem gängigen
elektronischen
und von Ihnen als sicher bekannt gegebenem Format zur Verfügung gestellt, sofern sie nichts anderes angeben.
8. Recht auf Berichtigung
Sie haben das Recht, von der Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger
personenbezogener oder sensibler Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie
das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener oder sensibler Daten - auch mittels einer
ergänzenden
Erklärung - zu verlangen.
9. Recht auf Löschung/Recht auf Vergessenwerden
Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene oder sensible
Daten
unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, personenbezogene oder sensible Daten
unverzüglich zu löschen.
10. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der
folgenden
Voraussetzungen gegeben ist:
• Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, Sie lehnen die Löschung der personenbezogenen oder sensiblen Daten ab und
verlangen stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen oder sensiblen Daten.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG VITALYTIX 2
• Die Verantwortliche benötigt die personenbezogenen oder sensiblen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht
länger,
Sie benötigen sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
• Sie haben Widerspruch gemäß Art 21 Abs 1 DSGVO eingelegt, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten
Gründe
der Verantwortlichen gegenüber Ihren überwiegen.
Sofern Sie eine Einschränkung der Verarbeitung erwirkt haben, werden Sie von der Verantwortlichen unterrichtet, bevor
die Einschränkung aufgehoben wird.
11. Mitteilungspflicht im Zusammenhang mit der Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten oder
der Einschränkung der Verarbeitung
Die Verantwortliche teilt allen Empfängern, denen personenbezogenen Daten offengelegt wurden, jede Berichtigung
oder
Löschung der personenbezogenen Daten oder eine Einschränkung der Verarbeitung mit, es sei denn, dies erweist sich
als
unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Die Verantwortliche unterrichtet Sie über diese
Empfänger, wenn Sie dies verlangen.
12. Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen oder sensiblen Daten, die Sie der Verantwortlichen
bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das
Recht, diese Daten einer bzw. einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die
personenbezogenen oder sensiblen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern
• die Verarbeitung auf einem Vertrag (Art 6 Abs 1 lit. b DSGVO) beruht und
• die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
Bei der Ausübung Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit haben Sie das Recht zu erwirken, dass die
personenbezogenen
oder sensiblen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit
dies
technisch machbar ist. Die Ausübung Ihres Rechtes auf Datenübertragbarkeit lässt Ihr Recht auf Löschung unberührt.
13. Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung
Sie
betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art 6 Abs 1 lit e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch
einzulegen.
Die Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, sie kann zwingende
schutzwürdige
Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung
dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit
Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung
einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie
der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so dürfen die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke
verarbeitet werden.

Allgemeine Geschäftsbedingungen VitalytiX

1. Leistungsgegenstand
1.1 VitalytiX verpflichtet sich, den Klienten im Rahmen der vereinbarten Trainings- und Gesundheitsbetreuung
individuell zu beraten und zu betreuen.
1.2 Ist keine andere Vereinbarung getroffen kann die Stoffwechselanalyse in Ruhe, die Spiroergometrie, die Trainings-
und Gesundheitsbetreuung nur durch den Klienten persönlich in Anspruch genommen werden.
1.3 Die vereinbarte Leistungen versteht sich als zeitbestimmte, dienstvertragliche Verpflichtung entsprechend § 611
BGB.
1.4 Der Abonnent ist verpflichtet, sich selbst (gegebenenfalls bei einem Arzt) vorher darüber zu orientieren, ob für ihn
die Ausführungen des Trainings, des Test (Spiroergometrie) mit gesundheitlichen Risiken oder Schäden verbunden sein
kann. VitalytiX haftet nicht für selbstverschuldete Unfälle oder Risiken.
2. Coaching
2.1Präämbel: Coaching Verständnis
Coaching ist eine individuelle prozessbetonte Beratungsform zu Unterstützung, Förderung und Entwicklung von
Einzelpersonen. Coaching ist immer ein freiwilliger Prozess, der auch von Seiten des Klienten aktiv und
selbstverantwortlich unterstützt wird.
Das Ziel der gemeinsamen Arbeit zwischen Klient und Coach ist eine Verbesserung der
Handlungsfähigkeit durch die Förderung von Selbst-Reflexion und Wahrnehmung,
Bewusstsein, Wertgefühl und Verantwortung des Klienten. Entscheiden und Handeln müssen die Klienten in ihren
beruflichen und privaten Lebenszusammenhängen selbst! Ein Coach kann lediglich dabei helfen Entscheidungen und
Handlungen der Klienten im Nachhinein oder im Voraus zu reflektieren oder zu „erproben“. Coaching ist keine
Psychotherapie – also keine Behandlung psychischer Leiden und Störungen – und kann Psychotherapie nicht ersetzen!
Die Dauer einer Coachingeinheit ist im Vertrag festgehalten.
2.2 VitalytiX bietet dem Kunden ein auf den Kunden optimal ausgerichtetes Konzept an. Das Konzept enthält je
nachgewählte Leistung Ernährungsplan und/oder Traiingsplan. Das Konzept berücksichtigt die jeweiligen Bedürfnisse
und körperlichen Fähigkeiten des Kunden.
3. Training
2.1 Die Dauer einer Trainingseinheit ist im Vertrag festgehalten.
2.2 Art, Umfang und Ort jeder Trainingseinheit werden mit dem Klienten abgesprochen. Mögliche Trainingsinhalte und -
ziele werden vorab in einem Beratungsgespräch mit dem Klienten abgestimmt.
2.3 Der Beginn des Trainings ist nur nach einem obligatorischen Gesundheits-Check-Up durch VitalytiX möglich.
4 Gesundheitstest
3.1.Stoffwechseltest in Ruhe
3.2 Stoffwechseltest unter Belastung (Spiroergometrie)
5. Sonstige Leistungen
4.1 VitalytiX steht ihren Klienten außerhalb der Trainingseinheiten von Mo.-Fr. zwischen 8.00 und 18:00 Uhr im Rahmen
der vereinbarten Trainings- und Gesundheitsbetreuung per Telefon und E-Mail zur Verfügung. Hieraus ergibt sich kein
Anspruch auf ständige Erreichbarkeit von VitalytiX
6. Haftung
5.1 VitalyfiX schließt gegenüber dem Klienten jegliche Haftung für einen Schaden aus, der nicht auf einer grob
fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung auch etwaiger Erfüllungsgehilfen beruht.
5.2 Eine Haftungsausschlusserklärung ist vom Klienten zusätzlich zu unterschreiben und gilt als Gegenstand der
vertraglichen Vereinbarungen.
5.3 VitalytiX haftet nicht über die Erbringung ihrer geschuldeten Leistung hinaus für eine etwaige Nichterreichung des
vom Klienten mit der Eingehung des Vertrages verfolgten Zwecks.
5.4 Nimmt der Klient die Leistungen von Kooperationspartnern oder anderen von VitalytiX vermittelten Firmen oder
Personen in Anspruch, tut er dies auf eigene Verantwortung. VitalytiX übernimmt keine Gewährleistung für Waren und
Leistungen, die der Klient von diesen erhalten hat.
5.5 Es besteht eine Betriebshaftpflichtversicherung von VitalytiX um etwaigen gesetzlichen Haftungsansprüchen des
Klienten zu genügen.
5.6 Der Klient hat sich eigenverantwortlich gegen Unfälle und Verletzungen, die im Rahmen des Personal Trainings,
Gesundheitstest, Spiroergometrie auftreten können, zu versichern. Gleiches gilt für den direkten Weg von und zum
Trainingsort.
7. Zahlungsbedingungen
6.1 Der Klient erhält von VitalytiX eine Rechnung, die ohne Abzüge innerhalb von 14 Tagen zu zahlen ist. Zusätzlich zur
Rechnung erhält der Klient eine detaillierte Aufstellung der durchgeführten Maßnahmen und Leistungen.
6.2 Bei jeder Rücklastschrift wird eine Gebühr von 15.-€ erhoben. Gerät der Abonnent mit mehr als zwei Monatsbeiträge
in Zahlungsverzug, so wird der gesamte offene Restbetrag bis zum Vertragsende zur Zahlung fällig.
6.3 Es gilt die jeweils aktuelle Preisliste. VitalytiX behält sich eine Änderung der Preisgestaltung vor und verpflichtet sich
etwaige Änderungen dem Klienten umgehend, mindestens vier Wochen vor Inkraft treten, schriftlich mitzuteilen.
6.4 Der Vertrag ruht bei schriftlich nachgewiesener Krankheit von mindestens 4 Wochen. Das Abonnement verlängert
sich automatisch um die Zeit der Ruhigstellung. Vorübergehende kurze Sportuntauglichkeit, z.B. kurze Erkrankungen bis
zu einem Monat, entbinden nicht von den Verpflichtungen aus diesem Vertrag.

AGB VITALYTIX 2
8.Sonstige Kosten
7.1 Entstehen aufgrund der gewünschten Sportarten und/oder Trainingsinhalte des Klienten weitere Kosten
(Eintrittsgelder, Platzmieten etc.), so sind diese vom Klienten zu tragen.
7.2 Die Kosten für einen Arzt, Physiotherapeuten, Ernährungsberater o.ä., die zur ganzheitlichen Betreuung konsultiert
werden, übernimmt der Klient in Höhe der Abrechnungsmodalitäten des jeweiligen Dienstleisters.
7.3 Werden anderweitige Trainings- oder Dienstleistungen (z.B. Kinderbetreuung, Trainingsbetreuung auf Reisen etc.) in
Anspruch genommen, so werden vorab gesonderte Tarife vereinbart.
7.4 Kauft VitalytiX im Auftrag des Klienten Produkte (Sportartikel, Nahrungsergänzungsmittel etc.,) ein, so bleibt die
Ware bis zur vollständigen Bezahlung durch den Auftraggeber, Eigentum von VitalytiX.
9. Verhinderung und Ausfall
8.1 Bei Verhinderung hat der Klient schnellstmöglich, spätestens aber 6 Stunden vor Trainingsbeginn, vor dem
Gesundheitstest, (hier Stoffwechselmessung in Ruhe und Spiroergometrie) abzusagen. Andernfalls wird das vereinbarte
Honorar für die gebuchte Trainingseinheit in voller Höhe berechnet.
8.2 Sollte die Durchführung einer Trainingseinheit aufgrund unvorhersehbarer Umstände (Wetterverhältnisse etc.) zu
gefährlich bzw. unmöglich sein, findet die Trainingseinheit gegebenenfalls Indoor statt oder wird nach Absprache
verschoben. Die Entscheidung über die Durchführung wird grundsätzlich einvernehmlich mit dem Klienten getroffen.
8.3 In Ausnahmefällen (Krankheit, Urlaubszeit etc.) kann nach vorheriger Absprache mit dem Klienten ein gleichwertig
qualifizierter Trainer die Betreuung übernehmen.
10. Ersatzansprüche
9.1 Bei einer kurzfristigen Terminabsage durch VitalyiX können keine Ersatzansprüche geltend gemacht werden. Bereits
gezahlte Trainingseinheiten werden gutgeschrieben oder auf Wunsch erstattet.
11. Datenschutz
10.1 Die personenbezogen Daten des Klienten werden von VitalytiX gespeichert und ausschließlich zur Erfüllung des
vorgenannten Leistungsgegenstandes verwendet.
10.2 Die gespeicherten Daten werden auf Wunsch, spätestens aber 24 Monate nach der letzten gebuchten
Trainingseinheit gelöscht. Im übrigen gelten die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes.
12. Geheimhaltung
11.1 Der Klient verpflichtet sich, über etwaige Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse von VitalytiX Stillschweigen zu
bewahren, auch über die Beendigung der Rahmenvereinbarung hinaus.
11.2 VitalytiX hat über alle im Zusammenhang mit der Erfüllung der gebrachten Leistungen bekannt gewordenen
Informationen des Klienten Stillschweigen zu bewahren, auch über die Beendigung der Rahmenvereinbarung hinaus.
13. Sonstige Vereinbarungen
12.1 Beide Parteien erkennen Absprachen und Vereinbarungen zur Buchung von Leistungen als verbindlich an, sofern
diese beiderseitig bestätigt wurden. Dies gilt für alle verwendeten Kommunikationsmittel, wie Telefon oder E-Mail.
12.2 Beide Parteien verpflichten sich zu gegenseitiger Loyalität und werden sich keinesfalls negativ über die Person
bzw. Produkte oder Dienstleistungen des anderen äußern oder dessen Ruf und Prestige beeinträchtigen.
12.3 Anschriften- oder Kontoänderungen sind VitalytiX umgehend mitzuteilen.
12.4 Während der Laufzeit von 6 Monaten erfolgt keine Beitragserhöhung. Bei einer Verlängerung des Abonnement
können Beiträge den jeweiligen Konditionen angepasst werden. Bei Erhöhung der Mehrwertsteuer wird der Beitrag
entsprechend angepasst.
12.5 Änderungen des Vertrages bedürfen der Schriftform.
14. Schlussbestimmungen
13.1 Änderungen, Ergänzungen und Nebenabreden bedürfen, sofern in diesen AGB nichts anderes bestimmt ist, zu
ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Das Schriftform-Erfordernis gilt auch für den Verzicht auf dieses Formerfordernis.
13.2 Sollte eine der vorangehenden Bestimmungen unwirksam oder undurchführbar sein, bleibt die Wirksamkeit der
übrigen Bestimmungen davon unberührt. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung wird
einvernehmlich eine geeignete, dem wirtschaftlichen Erfolg möglichst nahe kommende rechtswirksame
Ersatzbestimmung getroffen.
13.3. Gerichtsort ist Dortmund Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Einverständniserklärung & Aufklärung zu                  einer Spiroergometrie

Ich habe Kenntnis davon, dass der von den VitalytiX durchgeführte Test mit annähernd maximalem körperlichem Einsatz durchgeführt wird und daher hoch belastet ist. Die Testformen können sowohl das Herz-Kreislauf-System als auch den Bewegungsapparat akut stark belasten, z. B. durch Anstieg der Herzfrequenz und des Blutdrucks, Belastung der Gelenke, Sehnen, Bänder, Muskulatur, Bandscheiben u. a.
Sollten Sie sich nicht sicher sein, diesen Belastungen standhalten zu können, empfehlt die
VitalytiX dringend, sich sportärztlich untersuchen zu lassen.

Bei mir besteht keine Einschränkung der körperlichen Leistungsfähigkeit. Ich habe keine Beden-
ken gegen die Durchführung von Belastungstests mit maximaler Belastung des Herz-
Kreislauf-Systems oder des Bewegungsapparates.
Ich weise Sie darauf hin, dass Bestandteil dieser Testform (Spiroergometrie) die Bestimmung des Schwellenwerten OFP und HIP ist.

Meine Teilnahme an den Tests von den VitalytiX geschieht auf freiwilliger Basis. Mir ist bewusst, dass dies keine ärztliche Untersuchung ist. Ich bestätige mit der Teilnahme, dass dem Team der VitalytiX im Falle eines aus diesem Test entstandenen gesundheitlichen Schadens keine rechtlichen Folgen entstehen.

Ich erteile mein Einverständnis, dass meine Daten bei den Vitalwelten gespeichert
werden dürfen. Die Einverständniserklärung habe ich gelesen und verstanden und eine Kopie
davon erhalten.
 

bottom of page